Menschen stärken Menschen

Mentoring für Flüchtlinge

Erstes Austauschtreffen von Mentoren und Mentees im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“

Am 18.11.2016 begegneten sich im Stadthaus 25 Menschen – Flüchtlinge und Paten- die sich im Rahmen des Programms der Bürgerstiftung Ostfildern in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl und der Stadt seit Mai für und miteinander engagieren. Im Jahr 2017 wird das Programm unter Leitung von Marcella Ulloa weitergeführt werden und das große Ziel ist, 150 Patenschaften am Ende des Jahres aufzubauen, sie vielfältig und mit Freude als Bereicherung des Alltags und der Integration zu gestalten.

Marcella Ulloa und Peter Stapelberg von der BSO  begrüßten die Engagierten und stellten das Programm nochmals vor. Mehr als 100 Patenschaften konnten in Ostfildern seit Mai unter dem Motto „ Integration wird zusammen geflochten-Machen Sie mit!“ begründet werden. Das ist auch im Vergleich zu größeren Städten ein großer Erfolg und vor allem der engagierten Arbeit der Koordinatorin Frau Ulloa zu verdanken. 

Zum Kennenlernen stellen sich die Teilnehmer nach ihren Heimatländern, dann nach der Dauer ihres Aufenthaltes in Ostfildern auf und Mentoren und Mentees erzählten mal in Deutsch, mal in der Heimatsprache, was ihnen diese Patenschaft bedeutet. Auch das Motto wurde in alle Sprachen der Runde übersetzt und vorgelesen. Von sehr schönen Entwicklungen wie der Vermittlung von Praktikumsplätzen wurde ebenso berichtet, wie von Enttäuschungen erzählt, wenn Angebote etwa im Sport immer weniger Resonanz erfuhren.

Manche Mentoren erkannten, dass der Zeitaufwand manchmal sehr hoch wurde, sie sich aber dennoch sich weiter engagieren werden. Der Freundeskreis Asyl e.V. und die Bürgerstiftung bieten nun auch Fortbildungsseminare zur Konfliktbewältigung unter Flüchtlingen an und es wird Workshops zu den vielfältigen Anforderungen bei der Betreuung von Familien geben

v.i.S.d.P. Dr. Peter Stapelberg 22.11.2016