Dr. Bosch mit seiner Band „Saitenreisser“ spielen für die Konzertbesucher auf.    Foto: Dr. Ludger Eltrop

Am 14. Mai war es wieder soweit. Wolfgang Bosch – vielfach bekannt und anerkannt als Hausarzt in Ruit – und seine Band „Saitenreisser“ spielte in der Waldheimhalle Ruit zum 3. Mitsingkonzert auf. Wie Wolfgang Bosch zu Beginn erläuterte, ist hier das Publikum ein Hauptakteur. Und zwar durch kräftiges Mitsingen! Der Text wird über einen Beamer für alle sichtbar eingespielt. Und so ist das Mitsingen auch für textunkundige Teilnehmerinnen und Teilnehmer kein Problem. Von diesem Angebot wurde rege Gebrauch gemacht. Die Gruppe Saitenreisser musste nicht ein einziges Mal ihre Musik unterbrechen, um zum Mitsingen anzuregen. Ein lauter Publikums-Chor schallte der Band entgegen. Das lag auch an der guten Liedauswahl, die altbekanntes Volksliedgut und auch aktuellere Hits bereit hielt. 

Das Konzert widmete Bosch und seine Saitenreisser dem Kinderkrankenhaus in Poltawa, der Partnerstadt Ostfilderns, das momentan durch den Ukrainekrieg ganz besonderen Belastungen ausgesetzt ist. Die Spende wurde durch die Bürgerstiftung Ostfildern als Mitveranstalterin entgegengenommen. Dr. Ludger Eltrop, Vorstandsmitglied in der BSO, bedankte sich bei der Musikerin und den drei Musikern der Band für ihr tolles Engagement und den selbstlosen Einsatz. Das Mitsingkonzert findet bereits zum 3. mal statt. Mit 1505 EUR war der Ertrag für das Kinderkrankenhaus in Poltawa überproportional gut. Es ergeht ein herzliches Dankeschön an die Gruppe Saitenreisser, aber auch alle Menschen, die teilgenommen und gespendet haben.