In der Stiftungsratssitzung am 06.02.2012 wurden drei neue Stiftungsräte begrüßt. Nach vier Jahren Amtszeit stand das gesamte Gremium zur Wiederwahl. Drei Stiftungsräte schieden aus zeitlichen oder persönlichen Gründen aus. Der Stiftungsrat dankte Thomas Bittner, Ulrich Braun und Dietmar Hage für ihre langjährige Mitarbeit und überreichte Ihnen als Dankeschön ein Geschenk. Die drei neuen Stiftungsräte sind Volker Bruckner, Heike Kauderer-Gehrung und Gabriele Rapp.

Nach § 7 der Stifungssatzung besteht der Stiftungsrat der Bürgerstiftung aus mindestens sieben und höchstens dreizehn Personen. Der erste Stiftungsrat wurde durch die Stifter anlässlich der Stiftungsgründung bestimmt. Nach vier Jahren Amtszeit musste sich der Stiftungsrat neu formieren. Laut Satzung ergänzt sich der Stiftungsrat durch Kooptation.

Neben den neuen Räten musste auch der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Gremiums neu gewählt werden. Zur Wahl trat erneut Herr Prof. Dr. Ernst Hagenmeyer an, er wurde einstimmig wiedergewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde einstimmig Heinz Illi gewählt. Er ist seit dem 29.03.2010 Mitglied des Gremiums.

V.l.n.r.: Volker Bruckner, Thomas Bittner, Gabriele Rapp, Prof. Dr. Ernst Hagenmeyer, Heike Kauderer-Gehrung, Heinz Illi, Ulrich Braun. Foto: Gálity