Die Bürgerstiftung Ostfildern (BSO) und die Treffpunkte in den Stadtteilen haben als Weihnachtsaktion ein besonderes Angebot für ältere, alleinlebende Menschen, die im Beratungskontakt mit dem städtischen Sozialen Dienst stehen, auf den Weg gebracht. Sie können sich zwölf der beliebten Gutscheine für ein Mittagessen in den Treffpunkten für nur 1 Euro Selbstbeteiligung kaufen, die BSO übernimmt die Differenz. Sie haben ein Anschreiben erhalten, das als Nachweis für die Berechtigung zum Kauf der gesponserten Gutscheine dient. Die Treffpunkte haben ihre Gutscheine einheitlich gestaltet. Neu ist, dass diese in allen Treffpunkten eingelöst werden können, wenn Mittagstische angeboten werden. Eine vorherige Anmeldung zum Mittagessen ist dringend erforderlich für die Planung der verfügbaren Portionen. Die Termine und Telefonnummern sind in der Stadtrundschau zu finden unter der Rubrik „Treffpunkte“. 

„Es geht hier nicht nur um ein günstiges Mittagessen“, sagt die Leiterin des Sozialen Dienstes, Alexandra Karaspirou. Vielmehr biete sich in schöner Atmosphäre und bei leckerem Essen die Gelegenheit für neue Begegnungen und Kontakte. Und die Menschen haben die Gelegenheit, auch das vielfältige Angebot in den Treffpunkten kennenzulernen, betonen Elisabeth Weise vom Treffpunkt Ruit und Karin Koch vom Treffpunkt Kemnat, die federführend mit der Bürgerstiftung diese Aktion ins Leben gerufen haben. Der zuständige Vorstand der Bürgerstiftung, Andreas Futterer, freut sich über diese Aktion, die als Nachfolge der sogenannten Wintertafel zu sehen ist: „Wir ermöglichen hiermit Menschen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.“