Ostfildern humanitär der Bürgerstiftung Ostfildern unterstützt die Onkologie der Kinderklinik in der ukrainischen Partnerstadt Poltawa. Von den eingegangenen Spenden werden dringend benötigte Geräte zur Behandlung der an Krebs erkrankten Kinder gekauft. Birgitta Wallrauch, die sich als Zeitstifterin bei der Bürgerstiftung für die Kinderklinik in Poltawa engagiert, reiste auf eigene Kosten nach Poltawa und besuchte die Kinderklinik. Sie wurde dabei mehr als herzlich von Swetlana Taraschewskaja (Bürgermeisterin für Gesundheitsfragen), Larissa Sawtschenko (Leiterin der Kinderklinik), der Stationsärztin der Onkologie sowie der Laborleiterin empfangen und durch die Kinderklinik geführt.

Dabei konnte sie die von Ostfildern gekauften Geräte im Einsatz sehen und den weiteren Bedarf klären. Es fehlt in der Klinik an vielem und die Wünsche sind aus deutscher Sicht recht bescheiden. Die Klinik besitzt beispielsweise kein Gerät, um das Urin der Kinder zu untersuchen. Es ist wichtig, die Kinder während der Chemotherapie gut zu überwachen und verschiedene Werte zu kontrollieren. Nur mit einer guten Diagnose, kann auch eine gute Behandlung erfolgen.

Auch die Kinder freuten sich sehr über den Besuch aus Deutschland. Sofern sie nicht in ihrem Bett liegen mussten, hatten sie im Spielzimmer eifrig gebastelt. Als Dank für die Hilfe aus Ostfildern überreichten sie Birgitta Wallrauch, stellvertretend für alle Mitwirkenden der Benefizveranstaltung im Juli sowie für alle Spender, einen Blumenstrauß aus Krepppapier und Hühner aus Pappe. Bürgermeisterin Swetlana Taraschewskaja und Klinikleiterin Larissa Sawtschenko dankten ausdrücklich für die große und für sie äußerst wichtige Hilfe aus Ostfildern.

In der Klinik werden momentan 51 Kinder aus der Stadt Poltawa sowie weitere Kinder aus der Umgebung Poltawas behandelt. Die nächste Lieferung an dringend benötigten Geräten erfolgt im Herbst. Dafür kann noch gespendet werden.

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
DE45611500200101364810

 

Vielen Dank.